Home
Leistungsprofil
Projekte
News
Kontakt
Wir über uns
Unser Team
So finden Sie uns
Projektbilder
 


1945 gründete Adolf Swikle die Gärtnerei auf einem  alten Truppenübungsplatz . Es stand nicht ein Baum, es wuchs kein Grashalm, keine Technik, nur ein Spaten und los ging es. Angebaut wurde alles an Gemüse und Blumen. Mit dem Handwagen zum Markt gebracht und verkauft.Später wurde ein 1. Auto angeschafft und Blumen bis nach Halle geliefert.

Später übernahm Bruno Swikle den Betrieb und führte den Betrieb durch die Zeiten der Planwirtschaft. Hier wurde eine Spezialisierung auf den Gemüsebau eingeführt. Hauptkulturen : Salat, Blumenkohl, Tomaten.

Seit 1987 führt Harry Swikle den Betrieb und brachte ihn über die Wendejahre. Da Gemüse aus hiesiger Produktion keinen Absatz mehr fand, wurde aus der Produktions-Gärtnerei eine Endverkaufsgärtnerei. Waren wurden zugekauft und in der Gärtnerei und den umliegenden Märkten verkauft. Als neues Standbein wurde die Anlage und Pflege von Gärten angeboten. Kay Swikle ging ins Rheinland und erwarb dort die Kenntnisse des Landschaftsgärtners.


 
Top